Castellano Catala English Deutsch Française Lingua italiana

Oropesa del Mar

Oropesa del Mar ist eine typische mediterrane Villa an der Costa del Azahar. Das gute Wetter, die natürliche Schönheit seiner ruhigen Sandstrände und Buchten, Steilküsten, historische Denkmäler, seine reiche und vielfältige Küche basiert auf Meeresfrüchte, extrovertierte und öffnen Sie ihren Urlaub, den Jachthafen, der malerischen Altstadt, Aktivitäten und Sportveranstaltungen… All diese Anreize, begleitet von einem modernen touristischen Infrastruktur Haran unwiederholbaren seines Aufenthalts in dieser schönen Meer Bevölkerung.

Hotels in Oropesa del Mar
Wohnungen in Oropesa del Mar
Foto-Galerie
Sierra de Irta

Die Vielfalt ist die dominante Anmerkung des Küstengebiets von Oropesa der in zwei geteilten See, durch das Ende desselben Namens. Im Norden lassen über 2 Km des jungfräulichen Sandstrands und Kies - mit vortrefflichen felsigen Fonds, um unterseeischen Fischfang und Tauchen auszuüben - in einem rauhen städtischen Strand aus feinem Sand und ausgestattet mit allen Diensten vorbei. Das Ende dient von Schutz im weiten Strand der Muschelschale und verwandelt sie in Ort bevorzugt, um sich mit dem Windsurfen und, dann, zwischen der Spitze der iberischen Ortschaft vertraut zu machen und der sportliche Hafen gibt es eine kleine Sonde, die einen perfekten natürlichen Solarium bildet. Der moderne Hafen rechnet mit einer Kerzenschule und es existiert auch ein Klub des Tauchens, das Eintauchen durch die Zone und in den Inseln Columbretes organisiert. Gegen den Süden dreht sich die Küste ländlich um und die Steilküsten folgen im ganzen Umfang der Säge von Oropesa del mar, um endlich in der Grenze mit Benicàssim geschmeidig gemacht zu sein, in stillen Stränden Anlass gebend, zwischen denen sie Sie Playetes De Bellver und Die Renegá betonen.

Oropesa del mar ist eine typisch mediterrane Stadt der Küste der Orangenblüte. Das gute Klima, die natürliche Schönheit seiner ruhigen Strände aus feinem Sand und Sonden, die Steilküsten, die auf die Produkte gegründete Gastronomie del mar, die Geschichte seiner Denkmale, der offenen und extrovertierten Feste, die Modernität seines touristischen Unterbaus, der sportliche Hafen, die malerische Altstadt, sind die nächtliche Belebung, die Tätigkeiten und sportliche Ereignisse.... manche Lockmittel, die er während seines Aufenthalts in dieser schönen seemännischen Bevölkerung wird kennen können. Das städtische Ende besetzt eine Ausdehnung der 26,42 Km2.

Gut mitgeteilt rechnet er mit dem Flughafen von Manises in 80 Kilometer, mit Inlandflügen und internationale und in 20 Kilometer der sportliche Flughafen von Castellón. Durch Straße, die Autobahn A-7, nimmt die Bevölkerung in seinem Ausgang 45, mit der ganzen mediterranen Küste Verbindung auf. Auch die N-340 Barcelona - Valencia, sie als die Bevölkerung gilt. Es existiert eine Eisenbahnstation mit Ausgängen jeder Tag in Richtung auf Valencia und Barcelona. Oropesa del mar rechnet mit einer Linie der geordneten Busse, die täglich abreisen, mit provinziellen und nationalen Schicksalen.

Entlang der Geschichte war Oropesa del mar, mit seiner vorzüglichen strategischen Lage am Ufer des Mittelmeers, Anziehungsbrennpunkt der zahlreichen Kulturen, die durch die Halbinsel gegangen sind. Aus der Altsteinzeit tieren die ersten menschlichen von den Resten befundenen festgestellten Siedlungen, in Cau d'En Borras da. Die iberischen Spuren von Orpesa La Vella und in der Zone lokalisierten Römern, bestätigen sie die ganze starke Gegenwart dieser Kulturen im mediterranen Ufer. Während des Mittelalters hat Oropesa del mar zur Militärischen Ordnung der Gastfreundlichen gehört und, nachträglich hat Jaime I seine Burg im Jahr 1233 erobert. Die Stadt war unter der Herrschaft der unterschiedlichen Herren, die sie regiert haben, und war Jofré De Thous, wer die Burg und die Stadtmauern befestigt hat. Immer noch kann der primitive Entwurf heute in der Altstadt geschätzt sein.

Vor den zahlreichen Angriffen der Berber-Seeräuber wurde er der berühmteste von Barbarroja begangen, Pedro I von Antequera hat gesendet, auf der Küste den verteidigenden Turm des Königs zu bauen, den Felipe II später umgestalten würde, ihm seine aktuelle Gestaltung gebend.
Oropesa del mar hat gleich, während der napoleonischen Invasion erlitten, den Angriff der Truppen des Marschalls Suchet, die die Burg und Bericht seiner Stadtmauer vor dem heldenhaften Widerstand des Volkes gesprengt haben.

Wenn wir durch das alte Stadtviertel der Stadt hineingehen, können wir den ehemaligen mittelalterlichen Entwurf, mit seinen schmalen und hohen Straßen betrachten, die uns seine Vergangenheit zeigen. Die gekrümmten Straßen der Altstadt von Oropesa del mar, nehmen sie aktuell ein wichtiges touristisches ergänzendes auf den Besuch konzentriertes Angebot von Kunstgalerien, Läden von Alterten, Fotografie, Ausstellungsräumen und Museen auf, sowie typische Schenken, kleine Restaurants und Boutiquen der einzelnen Produkte, die so machen, dass diese einzelne Umgebung als die Stadt der Antiquaren gekannt ist. In der Abenddämmerung kann der Besucher einen angenehmen Spaziergang durch das Fachwerk der Straßen genießen, die die historische Gesamtheit gestalten, an populären Versteigerungen der alten Objekte anwesend seiend, die in Läden und Trödelmärkten ausgestellten Alterten betrachtend oder die typischen Teller der Ortschaft in den unterschiedlichen Terrassen und Restaurants aufgestellt an der Spitze von den am meisten malerischen Gebäuden probierend.

Spezielle Erwähnung verdienen sie den Besuch des Museums des Brandmals, dass eine der wichtigsten Sammlungen Spanierin der Hohen Zeit sowie das Museum der Karte von rejería beherbergt, die mit einer nahen Sammlung in 5.000 Kartenspielen die zweite wichtigste der Welt ist.

Offizielles Web, Fremdenführer, Landkarte, Ebene, Wohnungen, Restaurants, Wohnung, Hotel, Pokale, Ferien, Rathaus, Hotels,
Imbissstuben, Marine dor, essen, trinken, einkaufen, Wege, Ausflüge, orpesa, Straßenverzeichnis, Läden zu sehen, als kommen.

In der hohen Zone finden die Einstürze der Stadtmauern und der Burg, des muslimischen Ursprungs Platz, der vom Helden besetzt wurde. Nah befindet sich die Pfarrkirche der Jungfrau der Geduld, des einfachen Baus, der aus einem Schiff mit Seitenkapellen besteht. In seinem Innenraum bleiben Proben von Azulejería der Nachbarin Alcora, des XVIII. Jahrhunderts, und ein Bild der Beschützerin der Stadt erhalten, die Jungfrau der Geduld, die vom XVI. Jahrhundert datiert. Und, an demselben Platz der Kirche wird er das Ethnologische Städtische im Gebäude unterbrachte Museum, des ehemaligen Rathauses mit Proben der verschiedenen verwurzelten Gewohnheiten in seinen Leuten besuchen können. Im Laufe der Zeit wurde die Stadt in Richtung auf del mar erweitert. Auf derselben Küste erhebt sich der Turm des Königs, im XIX. Jahrhundert wird das Leuchtturm, sehr interessantes Stück der öffentlichen Ingenieurwissenschaft gebaut und die Aufschlag so viel für die technische spätere Entwicklung hatte. Andere verteidigende Türme als diese von Sant Juliá oder des Geschenks, Rufe colomeras, erinnern sie uns an seine kämpferische Vergangenheit gegen die Invasionen der See.

Es sind die Strecken verschieden, die wir in unserem Besuch verwirklichen können, durch die Uferpromenade des Strands Schnauze von Gos beginnend, kann er eine Strecke bis den sportlichen Hafen machen, in seinem Schritt Orte mit einem speziellen Zauber als der Platz von Mallorca treffend, wo sich die "Allgemeine" Bildhauerkunst erhebt, die es präsidiert. Seit diesem Platz beginnt ein Fußgängerspaziergang durch die Küste, wo er die felsigen, idealen Steilküsten für die Übung des Fischfangs wird bewundern können. Das Leuchtturm von Oropesa del mar des XIX. Jahrhunderts erhebt sich auf diesem Fußgängerspaziergang, dem von Oropesa Unterbrachtem Ende in dem del mar uns mit den prächtigen Verhandlungen und mit der Brise erfreuen wird. Neben ihm treffen wir einen der am meisten symbolisch und besser erhaltenen Denkmale von Oropesa des Mar:La Torre des Königs des XVI. Jahrhunderts Spur der verteidigenden Vergangenheit dieser Stadt. Wenn wir unsere Strecke fortsetzen, werden wir zur Uferpromenade des Strands von La Concha kommen, der mit seiner speziellen Gestaltung den Badenden einiges ruhiges Wasser anbietet. Der Küste folgend, kommen wir zum Archäologischen Vorkommen, das von der Zeit der Iberer datiert und seit dem Sportlicher Hafen unseren Punkt von destino:el beobachtet. Wir wird seine natürliche Lage von diesem Ort auffallen, in der der Berg und seine Vegetation mit del mar schmelzen.

Offizielle Seite

Widmen Sie ein Tag, die Pfade des Bergs des Bobalar durchlaufen, die ihn durch Zonen des mediterranen Waldes bringen werden, die sich auf del mar und dem Sportlichen Hafen erheben. Es wird Monte Bobalar-Islas Columbretes Orte als der Aussichtspunkt genießen, der in wackren Tagen erlaubt, den Schattenriss des Naturparks der Inseln Columbretes im Horizonten und von felsigen Sonden in den Stränden Der Renegá undeutlich zu sehen. Vor dem zu Ende Gehen ist er in Playetas De Bellver, Wohnzone mit ruhigen Stränden durchlaufen, wir werden die südliche Küste von Oropesa del mar seit dem Turmaussichtspunkt Bellver erblicken. Es ist die bodenständige Vegetation dieser Umgegenden charakteristisch.

Die Vielfalt der Küste von Oropesa del mar ist das erste Charakteristikum, das er überrascht, wenn wir uns in seinen Stränden nähern. Im Norden vom Ende von Oropesa del mar öffnen Amplaries die weiten Strände von Ihnen und von Mauren von Gos, von weißem Sand, ideale, um nautische Sportarten und, mehr gegen den Süden, die Bucht der Muschelschale, des ruhigen und ruhigen Wassers, mit einer Länge von fünfhundert Metern des feinen Sandes auszuüben, der schließlich mit der Uferpromenade schmilzt.

Zwischen dem Strand der Muschelschale und den letzten Ausläufern der Säge von Oropesa del mar befindet sich der Sportliche Hafen, der mit einigen modernen Anlagen und Fassungsvermögen für 668 Liegeplätze rechnet. Sowohl die Strände der Muschelschale und Schnauze von Gos, als auch der sportliche Hafen waren sie seit Jahren der Auszeichnung der Blauen Fahne der FEEE in Wiedererkennen der Qualität und Reinheit seines Wassers und außerordentlicher Dienstausstattung verdienstvoll.

Dann verändert sich das Küstengebiet plötzlich und lässt in einer schönen Landschaft von Steilküsten und mit Kiefern umgegebenen Sonden und typischer Mediterraner Vegetation vorbei. Wir treffen dann die Wohnzone von Playetes De Bellver und dem Strand der Renegá, wo sich die See mit einem mit bodenständiger Vegetation umgegebenen Küstengebiet zusammenschließt.

Offizielle Webseite.

Während seines Aufenthalts wird er die See und die Sonne in den Stränden aus feinem Sand oder des sportlichen Fischfangs, in den Steilküsten der südlichen Zone des Küstengebiets genießen können. Wenn er an der Altstadt spazieren geht, wird er zauberhafte Ecken mit mittelalterlichem Geschmack aufdecken. Nähern Sie bis das im Turm nahe Leuchtturm, des Königs, um sich an der Brise und den prächtigen Verhandlungen auf der Steilküste zu ergötzen. Zum zu Ende Gehen widmen Sie ein Tag, die nahen Pfade in der Säge von Oropesa del mar und Genuss des Panoramas der Felder der Apfelsinenbäume in einer ersten Ebene durchlaufen, eingerahmt von del mar.

Die Burg von Oropesa del mar war, inicialmente, von den Moslems gebaut, die Orpesa La Vella aus strategischen Gründen und von Sicherheit verlassen haben. Steppnaht sieht ihn, dass sich der Besucher in ihm aufstellt, um die absolute Sehherrschaft zu bestätigen, die vom Horizonten gehabt wird, wo ich gesehen habe. Nachträglich, und angesichts seiner Feldwichtigkeit, er von historischen Persönlichkeiten als Der Held (1090) oder der König Jaime I (1233) erobert wurde.

Einige waren die Herrenfamilien von Oropesa del mar, aber zeichnen sich drei durch seine Wichtigkeit aus: Die Jaffero, die das Vorrecht erlangt haben von einen Hafen Franken, die Thous, Herrschaft zu haben, während deren der Turm des Königs, und die Cervellón gebaut wurde, Bevölkert Er Oropesa del mar wenn der Brief erteilt wurde, (3. April 1589). Heutzutage, bildet die Burg von Oropesa del mar einen historischen mit so eigenen politischen und diplomatischen Gekrösen verseuchten Hinweis, des Mittelalters. Durch die Burg spazieren zu gehen, erweckt dieses Gefühl von Größe vom Tode, die die Männer haben, nachdem sie denken, dass alles, was sie sehen, sein ist.

Die Burg des arabischen Ursprungs befindet sich im Gipfel des kleinen Hügels, unter welchem die Bevölkerung erschienen ist.
Die ersten Nachrichten richten sich über das XI. Jahrhundert, wenn der Held, nach der Eroberung von Valencia, seine Herrschaften gegen den Norden erweitert hat und man es muslimischem König Alhagib entrissen hat.
Die Burg, hat gestorben der Held, in Händen der Almorávides umgekehrt.
Er wurde von Jaime I 1233 definitiv zurückerobert.
Er hat zur Militärischen Ordnung der Gastfreundlichen gehört.
Oropesa del mar hat sich in einen strategischen Punkt der Seite von mit der Kette verbundenem Castellón der benachbarten Kräfte von Xivert, Pulpis und Peñíscola verwandelt.

Er wurde im XIV. Jahrhundert und vorbereitet auf die Artillerie in ihm XVI. Jahrhundert wieder aufgebaut.
Die Werke haben definitiv 1623 geendet.
Ohne Erfolg hat er zerstört im Krieg der Unabhängigkeit geendet, weil das ein wichtiger militärischer Platz war.

Im Inland, hebt die Säge von Oropesa del mar eine natürliche Stadtmauer, die er in der Stadt der Halbinselwinde schützt und ihm ein während des ganzen Jahres gemäßigtes Klima anpasst. Zwischen dieser bergigen Schranke und dem Küstengebiet öffnet eine Franse der kultivierten von Apfelsinenbäumen und Gemüsen besetzten Erden. An den Zonen des unbewässerten Landes ist der Mandelbaum, der Olivenbaum und die Rebe reich, deren Trauben benutzt werden, um den bekannten Wein Muskateller auszuarbeiten.
Orte als der Berg Bobalar, von großem ökologischem Wert, sind ideal, um ruhige Spaziergänge durchzuführen bevor es eine überfüllte Nacht von Überraschungen in den vielfältigen Terrassen, Pubs beginnen, Imbissstuben und Diskos, die Oropesa del mar allen alle anbietet, besuchen sie.

Betreffs des touristischen Unterbaus Oropesa del mar besitzt er ein großes Angebot von modernen Hotels, Camping und Wohnungen, die alle Arten von Forderungen, zweifellos, zufrieden stellen werden.

Der 23. Juni ist Tradition, die Nacht von San Juan über die berühmten Scheiterhaufen zu feiern, die im Strand verbrannt werden. Correfocs, Burgen der Feuerwerke, hat von der koketten Frau von San Juan und Eisenkräutern gebracht, sie sind einige der Tätigkeiten.
Der 25. Juli ist das Fest von San Jaime. Während der ganzen Woche werden alle Arten von Taten des populären Charakters und der großen Teilnahme gefeiert: Konzerte, traditionelle Tänze, Einschließen Stil aus Pamplona, junge Kühe und Stier embolado, Tätigkeiten der kindlichen Belebung, masceltas und Burgen der Feuerwerke.
Am ersten Sonntag im Oktober wird die Festlichkeit der Jungfrau der Geduld, Beschützerin der Stadt gefeiert. Oropesa del mar feiert zahlreiche festliche Taten während der ersten Woche von Oktober: Konzerte, Kavalkaden, Tänze, traditionelle, junge Kühe und Stier embolado, Wettbewerbe von Fischfang, Prozessionen, astronomischen Kostproben....
Der nächste Montag in dieser Festlichkeit, ist eine astronomische populäre Tat, es wird der Wettbewerb von Paellas, Rechtfertigung gefeiert, damit Freunde und Nachbarn sich über ein tief populäres Fest versammeln.
Die Garten sammeln Marina d'Or exotische aus 5 Kontinenten stammende Vegetation. Mehr machen sie einen von 100.000 m2 von Grünflächen und begrünt aus Marina d'Or lokale schönere vom ganzen Mittelmeer.
Garten mit Kanälen, Kaskaden, Quellen... eine Unmenge der Einzelheiten, um unsere Sinne, als die Stilbänke gaudiano zu erfreuen.
In 1. Strandlinie und im Herzen von Marina d'Or Ciudad von Ferien, dem größten wissenschaftlichen Kurort des Aquamarines von Europa. Ziehen Sie aus dem Eigentum des Aquamarines als Schönheitsquelle, Gesundheit und Wohlstand Nutzen.
Die Inseln Columbretes sind der am meisten einzelne Insel-Raum der Gemeinschaft Aus Valencia und einer der kleinen Inselgruppen von größerem ökologischem Interesse des Mittelmeers. Sie sind von einer Reihe von Eiländern und Steinen gelegt in 30 Meile der Küste von Castellón, etwa 56 Km und gesammelt in 4 Gruppen geformt, in denen die größte von jeder seiner Inseln den Namen gibt: Illa Grossa, die Ferrera, die Foradada und der Carallot. In Gesamtsumme erstreckt sich die Inselgruppe entlang 3 Seemeile, mit einer 19-Hektar-Gesamtsumme aufgetaucht, von denen 14 L'Illa Grossa entsprechen, wo das Leuchtturm von Columbretes lokalisiert wird und der die einzige ist, die bewohnt war.

Feste und Freizeit
Nähern Sie Oropesa del mar und nehmen Sie an den zahlreichen Taten teil, die in seinen Arbeitgeberfesten organisiert werden: Wettbewerbe, Prozessionen, Tätigkeiten, usw. Der 23. Juni ist Tradition, die Nacht von San Juan, über die berühmten Scheiterhaufen zu feiern, die im Strand verbrannt werden, die Nacht wird er zauberhaft gemacht. Ein bisschen später, ist das am 25. Juli das Fest von San Jaime. Während der ganzen Woche werden alle Arten von Taten des populären Charakters und der großen Teilnahme gemacht. Am ersten Sonntag im Oktober wird die Festlichkeit der Jungfrau der Geduld gefeiert. Am nächsten Montag, in einer gastronomischen populären Tat, wird der Wettbewerb der Paellas gefeiert, entschuldigt zweifellos, damit Freunde und Nachbarn sich versammeln, abgesehen davon, dass er dem Besucher den traditionellen Teller, gekocht sorgfältig und sachkundige Hand anbietet. Aber wenn er Oropesa del mar während dieser Daten nicht besuchen konnte, verlieren Sie nicht den Mut, sei der Rest des Jahres den Zeitvertreib gesichert. Die Stadt rechnet mit zahlreichen Imbissstuben und Restaurants in demselben Strand, moderne Diskos, Terrassen von Kino und der ganzen Zone in der Allee des Leuchtturmes, wo sich Pubs und Terrassen im Freien für die Liebhaber der Nacht sammeln.

Gastronomie
Oropesa del mar hat eine reiche Gastronomie, die die Produkte del mar in diesen seines weiten Obst- und Gemüselandes vereinigt. Die Paella tritt zwischen den zahlreichen Formen hervor, den Reis zu kochen: negre, caldós, rossejat, im Forn, usw. Die Restaurants der Bevölkerung bieten außerdem Teller als der Fideuà, der Caragolada und Fische und gekochte Meeresprodukte von sehr verschiedenen Formen an. Pünktlich um den Nachtisch vereinigen traditionelle Kokse ins Obst, das hier von Vielfalt und Überfluss angeboten wird, die berühmten Apfelsinen betonend.

Sportarten
Das vorzügliche Klima, das die Bevölkerung von Oropesa del mar genießt, lädt ihn zur Übung von allen Arten von Sportarten ein. Er rechnet mit einem der sportlichen attraktivsten und malerischen Häfen von der mediterranen Küste durch seine natürliche Lage und durch seine modernen Anlagen. Es werden mit del mar verbundene Sportarten potenziert und es können Ausflüge jeder Tag in der Natürlichen Reserve der Inseln Columbretes verwirklicht sein, wo man Sporttauchen ausüben kann und ganze seine schöne Umgebung durchlaufen. Die Durchsichtigkeit seines Wassers ist das natürliche Habitat der großen Vielfalt der unteraquatischen Arten, mit einem einzelnen Ökosystem, aktuell einer von wenigen Orten seiend, wo man die rote Koralle treffen kann. Seit seinen Stränden wird er Windsurfen, Wasserski üben können, Wassermotorräder führen, in Kerze zur See fahren, den sportlichen Fischfang genießen oder an den täglichen Klassen des Sporttauchens anwesend sein.
Eine Sportanlage bietet einige moderne Anlagen mit Giebeldreieck in allem der an, der in Form zu sein wünscht. Außerdem bietet Oropesa del mar ihm gleich die Möglichkeit an, Bergradsport durch natürliche Umgebungen der einzigartigen Schönheit zu verwirklichen, reitend spazieren zu gehen, wenn er zur Pferde-eilt, von einen unvergesslichen Tag verbringen, in kart, die Übung des Golfes betragend oder senderismo durch die nahen Berge in der Stadt zu verwirklichen.